„Global Error“. Auszug II aus „Abrakadabra, der Avatar bin ich“

„Metaphysik ist die Religion der Rationalisten, ihr Lebensinhalt die Verabsolutierung der Ideen und Gedanken.“ (Klaus Wowereit) In allen echten Weisen wohnt, „webt“ (Goethe) und „west“ (Heidegger) eine dem gemeinen Menschenverstand unbegreifliche und durch herkömmliche Studien…

der „grammatikalisierte mensch“

früher gab es zeitungen, und was darin stand, hat einen geistig nicht gesättigt: „Sie erbrechen ihre Galle und nennen es Zeitung.“ (Nietzsche) heute gibt es darüber hinaus die medien „fernsehen“ und das „world wide web“,…

Retro-Philosophie. Ein Textauszug aus „Abrakadabra, der Avatar bin ich“

Bilder der vollendeten Metaphysik II Eine literarische Montage Wer versteht noch die Sprache der Natur? Philosophie und Kunst schöpfen aus einem gemeinsamen Grund, einem Urquell gleichsam geistiger Wasser. Wo dieser entspringt ist ein Geheimnis, doch…

Auszug III aus „Wir sind Krise“, Band I

Um dieser Aufgabe nachzukommen, skizziere ich zunächst das Wertegefüge der europäischen Moral. Dabei halte ich mich an die Ergebnisse Friedrich Nietzsches, der zum Bestand des europäischen Wertegefüges „Herren- und Sklavenmoral“ zählt (im Unterschied zu Nietzsche…

Auszug II aus „Wir sind Krise“, Band I

„Ich verstehe unter ‚Moral‘ ein System von Wertschätzungen, welches mit den Lebensbedingungen eines Wesens sich berührt.“ Friedrich Nietzsche „Moral“ ist ein von einer geistigen Elite oder von einzelnen zum Zweck der Gliederung der Gesellschaft und…

Auszug I aus „Wir sind Krise“, Band I

Erstes Kapitel · „Krise? Welche Krise?“ „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ Friedrich Hölderlin I. Die Krise der modernen westlichen Gesellschaften dauert an. Sie brach seit dem Ausgang der Reformation in immer kürzeren…